Regelmäßige Veranstaltungen

Evang.-Luth. Kirchengemeinde
Kulmbach-Petrikirche
Huthergasse 8, 95326 Kulmbach
09221 921540
Webmaster:
Auch im Juni und Juli gibt es im Café Clatsch im Burggut, Waaggasse, an jedem zweiten und vierten Mittwoch im Monat ein interessantes Programm und Kaffee und Kuchen zum Nulltarif. Beginn ist jeweils um 14.30 Uhr. Gäste sind immer herzlich willkommen. Viele weitere Informationen – auch über die zurückliegenden Veranstaltungen – finden Sie im Internet unter www.cafe-clatsch-kulmbach.de Im Juni, genau gesagt am Montag, 4. Juni, 19 Uhr, findet zudem die Kultveranstaltung „Die Buschklopfer lesen Alte Kulmbacher“ statt – ein Vorleseabend der besonderen Art mit Cosima und Johannes Asen, Bärbl und Günther Zeller und Frank Walther. Sie lesen Texte von und über verstorbene Kulmbacher Literaten oder andere „besondere“ Leute, von Hans Glenk bis Heiner Wiegel. Bei schönem Wetter im Freien! Der Eintritt ist frei. Am Mi., 13. Juni, widmet sich Dr. Ute Moreth, Leitende Ärztin der geriatrischen Fachklinik Stadtsteinach, der „Pflanzenheilkunde“, die zu den ältesten medizinischen Therapien gehört und auf allen Kontinenten und in allen Kulturen beheimatet ist. Am Mi., 27. Juni, kramen Cosima und Johannes Asen und Frank Walther wieder in der Spielekiste und wecken Kindheitserinnerungen – mit Reimen, Erich Kästner, Goethe, Nonsens – und beim Mitmachtheater. Spaß garantiert! Am Mi., 11. Juli, sorgt Wolfgang Wänke, Gärtner in eigener Demetergärtnerei, für „mehr Klarheit im Biodschungel“. Er erklärt, was man unter „bio“ eigentlich zu verstehen habe, beschreibt die Unterschiede zwischen konventionellem und biologischem Anbau und befasst sich mit der Frage: „Ist wirklich bio drin, wo bio draufsteht?“ Am Mi., 25. Juli, führt Erich Olbrich „Durch’s alte Kulmbach in Farbe und Film“.

Freundeskreis Evang. Akademie Tutzing e. V.

örtlicher Freundeskeis Kulmbach

herzlich laden wir Sie zu unserer fünften Veranstaltung im Jahr 2018 ein: Datum: Donnerstag, 12. Juli 2018, 19.30 Uhr Ort: Martin-Luther-Haus, Waaggasse, Kulmbach Thema:        Bach als Theologe -        Musikgewordene Theologie in Bachs Kantaten Referent: Johannes Beyer, Bamberg Johann Sebastian Bach – genialer Musiker mit beinahe unüberschaubarer theologischer Wirkungsgeschichte – hinterließ jedoch weder Traktate noch Programmschriften. Selbst die in den Kantaten vertonten Texte sind nicht aus seiner Feder.  Trotzdem wurde er als „der fünfte Evangelist“ bezeichnet. Bach, der Künstler, soll als Theologe im Mittelpunkt des Vortrages stehen. Eine lohnende Spurensuche durch Johann Sebastians Bachs Werk, Zeit und Umfeld und natürlich durch Ton-Beispiele aus seinem Werk. Unser Referent, Johannes Beyer, B.Ed., studierte nach dem Abitur am Markgraf-Georg-Friedrich-Gymnasium und Zivildienst in Kulmbach Evangelische Theologie, Religionspädagogik und Kirchliche Bildungsarbeit in Erlangen und Nürnberg. Nach beruflichen Stationen in Nürnberg und Niederbayern ist er nun als Religionspädagoge im Dekanat Bamberg tätig. Wir sind gespannt auf diesen Abend über einen der größten Musiker aller Zeiten, dessen Werk heute so aktuell wie es zu dessen Zeit war und dessen Einfluss auf die Musik unserer Zeit ungebrochen groß ist. Allen Besuchern ein herzliches Willkommen. Nächste Veranstaltung am Donnerstag, 20.09.2018, 19.30 Uhr im Martin-Luther-Haus, Kulmbach.

Herzliche Einladung

zu unseren regelmäßigen Veranstaltungen

Kinder-Krabbel-Gruppe

Zu der Kinder-Krabbel-Gruppe am Di. von 9.30-11.00 Uhr – außer in den Ferien – im Familien-Café in der Negeleinstraße sind Mütter oder Väter, Omas oder Opas mit Kindern von ca. 1-3 ½ Jahren ganz herzlich eingeladen. Weitere Informationen bekommen Sie gerne bei Renate Burmann, Tel. 9 48 41 53.

Kirchenvorstand

Do. 7. Juni und Mi. 25. Juli jeweils um 19.30 Uhr im Anfangsteil öffentlich.

Bibel-Treff

Jeden Freitag um 17.00 Uhr im Gemeindehaus, Goethestr. 11 a  Betrachtung eines Bibeltextes mit anschl. Austausch. Irmgard Fleischhauer (Tel.: 1205)

Ladentreff Goethestraße

Das Johann-Eck-Gemeindehaus, Goethestraße 11 a, ist jeden Montag und Donnerstag – außer in den Ferien – von 10.00 - 12.00 Uhr und 14.00 - 16.00 Uhr zum Ladentreff geöffnet. Sie können in dieser Zeit einkaufen, aber auch sich einfach mit anderen Menschen bei Kaffee und Kuchen treffen.

Schnäppchen-Samstag

ist immer in der 2. Woche des Monats von 9.00-13.00 Uhr. Schauen Sie doch mal vorbei – auch an diesem Tag gibt es Kaffee und Kuchen!

Herzliche Einladung

Die Jubilare in den Monaten Juni/Juli sind herzlich eingeladen

zum Geburtstagstisch

am 26. Juni (Mages) am 24. Juli (Kretschmar) um 15.00 Uhr im Burggut.  Das Team freut sich auf Ihr Kommen!

Kulmbacher Kantorei

Dekanatskantor KMD Ingo Hahn Kirchplatz 4 (Kantorat); Fon 8 33 88, Fax 94 76 89

KinderChor

dienstags 16.30 Uhr im Kantorat

Senioren-Kantorei

mittwochs 10.00 Uhr (14-täglich) im Gemeindehaus Goethestraße 11 A

TonART-Vokalensemble

donnerstags 19.45 Uhr (14-täglich) im Kantorat

Kulmbacher Kantorei

freitags 19.30 Uhr im Martin-Luther-Haus, Waaggasse

Regelmäßige Veranstaltungen

Evang.-Luth. Kirchengemeinde Kulmbach-Petrikirche Huthergasse 8, 95326 Kulmbach 09221 921540
Webmaster:
Auch im Juni und Juli gibt es im Café Clatsch im Burggut, Waaggasse, an jedem zweiten und vierten Mittwoch im Monat ein interessantes Programm und Kaffee und Kuchen zum Nulltarif. Beginn ist jeweils um 14.30 Uhr. Gäste sind immer herzlich willkommen. Viele weitere Informationen – auch über die zurückliegenden Veranstaltungen – finden Sie im Internet unter www.cafe-clatsch-kulmbach.de Im Juni, genau gesagt am Montag, 4. Juni, 19 Uhr, findet zudem die Kultveranstaltung „Die Buschklopfer lesen Alte Kulmbacher“ statt – ein Vorleseabend der besonderen Art mit Cosima und Johannes Asen, Bärbl und Günther Zeller und Frank Walther. Sie lesen Texte von und über verstorbene Kulmbacher Literaten oder andere „besondere“ Leute, von Hans Glenk bis Heiner Wiegel. Bei schönem Wetter im Freien! Der Eintritt ist frei. Am Mi., 13. Juni, widmet sich Dr. Ute Moreth, Leitende Ärztin der geriatrischen Fachklinik Stadtsteinach, der „Pflanzenheilkunde“, die zu den ältesten medizinischen Therapien gehört und auf allen Kontinenten und in allen Kulturen beheimatet ist. Am Mi., 27. Juni, kramen Cosima und Johannes Asen und Frank Walther wieder in der Spielekiste und wecken Kindheitserinnerungen – mit Reimen, Erich Kästner, Goethe, Nonsens – und beim Mitmachtheater. Spaß garantiert! Am Mi., 11. Juli, sorgt Wolfgang Wänke, Gärtner in eigener Demetergärtnerei, für „mehr Klarheit im Biodschungel“. Er erklärt, was man unter „bio“ eigentlich zu verstehen habe, beschreibt die Unterschiede zwischen konventionellem und biologischem Anbau und befasst sich mit der Frage: „Ist wirklich bio drin, wo bio draufsteht?“ Am Mi., 25. Juli, führt Erich Olbrich „Durch’s alte Kulmbach in Farbe und Film“.

Freundeskreis Evang. Akademie Tutzing e. V.

örtlicher Freundeskeis Kulmbach

herzlich laden wir Sie zu unserer fünften Veranstaltung im Jahr 2018 ein: Datum: Donnerstag, 12. Juli 2018, 19.30 Uhr Ort: Martin-Luther-Haus, Waaggasse, Kulmbach Thema:        Bach als Theologe -        Musikgewordene Theologie in Bachs Kantaten Referent: Johannes Beyer, Bamberg Johann Sebastian Bach – genialer Musiker mit beinahe unüberschaubarer theologischer Wirkungsgeschichte – hinterließ jedoch weder Traktate noch Programmschriften. Selbst die in den Kantaten vertonten Texte sind nicht aus seiner Feder.  Trotzdem wurde er als „der fünfte Evangelist“ bezeichnet. Bach, der Künstler, soll als Theologe im Mittelpunkt des Vortrages stehen. Eine lohnende Spurensuche durch Johann Sebastians Bachs Werk, Zeit und Umfeld und natürlich durch Ton-Beispiele aus seinem Werk. Unser Referent, Johannes Beyer, B.Ed., studierte nach dem Abitur am Markgraf-Georg- Friedrich-Gymnasium und Zivildienst in Kulmbach Evangelische Theologie, Religionspädagogik und Kirchliche Bildungsarbeit in Erlangen und Nürnberg. Nach beruflichen Stationen in Nürnberg und Niederbayern ist er nun als Religionspädagoge im Dekanat Bamberg tätig. Wir sind gespannt auf diesen Abend über einen der größten Musiker aller Zeiten, dessen Werk heute so aktuell wie es zu dessen Zeit war und dessen Einfluss auf die Musik unserer Zeit ungebrochen groß ist. Allen Besuchern ein herzliches Willkommen. Nächste Veranstaltung am Donnerstag, 20.09.2018, 19.30 Uhr im Martin-Luther-Haus, Kulmbach.

Herzliche Einladung

zu unseren regelmäßigen Veranstaltungen

Kinder-Krabbel-Gruppe

Zu der Kinder-Krabbel-Gruppe am Di. von 9.30-11.00 Uhr – außer in den Ferien – im Familien-Café in der Negeleinstraße sind Mütter oder Väter, Omas oder Opas mit Kindern von ca. 1-3 ½ Jahren ganz herzlich eingeladen. Weitere Informationen bekommen Sie gerne bei Renate Burmann, Tel. 9 48 41 53.

Kirchenvorstand

Do. 7. Juni und Mi. 25. Juli jeweils um 19.30 Uhr im Anfangsteil öffentlich.

Bibel-Treff

Jeden Freitag um 17.00 Uhr im Gemeindehaus, Goethestr. 11 a  Betrachtung eines Bibeltextes mit anschl. Austausch. Irmgard Fleischhauer (Tel.: 1205)

Ladentreff Goethestraße

Das Johann-Eck-Gemeindehaus, Goethestraße 11 a, ist jeden Montag und Donnerstag – außer in den Ferien – von 10.00 - 12.00 Uhr und 14.00 -16.00 Uhr zum Ladentreff geöffnet. Sie können in dieser Zeit einkaufen, aber auch sich einfach mit anderen Menschen bei Kaffee und Kuchen treffen.

Schnäppchen-Samstag

ist immer in der 2. Woche des Monats von 9.00-13.00 Uhr. Schauen Sie doch mal vorbei – auch an diesem Tag gibt es Kaffee und Kuchen!

Herzliche Einladung

Die Jubilare in den Monaten Juni/Juli sind herzlich eingeladen

zum Geburtstagstisch

am 26. Juni (Mages) am 24. Juli (Kretschmar) um 15.00 Uhr im Burggut.  Das Team freut sich auf Ihr Kommen!

Kulmbacher Kantorei

Dekanatskantor KMD Ingo Hahn Kirchplatz 4 (Kantorat); Fon 8 33 88, Fax 94 76 89

KinderChor

dienstags 16.30 Uhr im Kantorat

Senioren-Kantorei

mittwochs 10.00 Uhr (14-täglich) im Gemeindehaus Goethestraße 11 A

TonART-Vokalensemble

donnerstags 19.45 Uhr (14-täglich) im Kantorat

Kulmbacher Kantorei

freitags 19.30 Uhr im Martin-Luther-Haus, Waaggasse
Evang.-Luth. Kirchengemeinde
Kulmbach-Petrikirche
Huthergasse 8, 95326 Kulmbach
09221 921540

Aktuelles

Auch im Juni und Juli gibt es im Café Clatsch im Burggut, Waaggasse, an jedem zweiten und vierten Mittwoch im Monat ein interessantes Programm und Kaffee und Kuchen zum Nulltarif. Beginn ist jeweils um 14.30 Uhr. Gäste sind immer herzlich willkommen. Viele weitere Informationen – auch über die zurückliegenden Veranstaltungen – finden Sie im Internet unter www.cafe-clatsch-kulmbach.de Im Juni, genau gesagt am Montag, 4. Juni, 19 Uhr, findet zudem die Kultveranstaltung „Die Buschklopfer lesen Alte Kulmbacher“ statt – ein Vorleseabend der besonderen Art mit Cosima und Johannes Asen, Bärbl und Günther Zeller und Frank Walther. Sie lesen Texte von und über verstorbene Kulmbacher Literaten oder andere „besondere“ Leute, von Hans Glenk bis Heiner Wiegel. Bei schönem Wetter im Freien! Der Eintritt ist frei. Am Mi., 13. Juni, widmet sich Dr. Ute Moreth, Leitende Ärztin der geriatrischen Fachklinik Stadtsteinach, der „Pflanzenheilkunde“, die zu den ältesten medizinischen Therapien gehört und auf allen Kontinenten und in allen Kulturen beheimatet ist. Am Mi., 27. Juni, kramen Cosima und Johannes Asen und Frank Walther wieder in der Spielekiste und wecken Kindheitserinnerungen – mit Reimen, Erich Kästner, Goethe, Nonsens – und beim Mitmachtheater. Spaß garantiert! Am Mi., 11. Juli, sorgt Wolfgang Wänke, Gärtner in eigener Demetergärtnerei, für „mehr Klarheit im Biodschungel“. Er erklärt, was man unter „bio“ eigentlich zu verstehen habe, beschreibt die Unterschiede zwischen konventionellem und biologischem Anbau und befasst sich mit der Frage: „Ist wirklich bio drin, wo bio draufsteht?“ Am Mi., 25. Juli, führt Erich Olbrich „Durch’s alte Kulmbach in Farbe und Film“.

Freundeskreis Evang. Akademie Tutzing e. V.

örtlicher Freundeskeis Kulmbach

herzlich laden wir Sie zu unserer fünften Veranstaltung im Jahr 2018 ein: Datum: Donnerstag, 12. Juli 2018, 19.30 Uhr Ort: Martin-Luther-Haus, Waaggasse, Kulmbach Thema:        Bach als Theologe -        Musikgewordene Theologie in Bachs Kantaten Referent: Johannes Beyer, Bamberg Johann Sebastian Bach – genialer Musiker mit beinahe unüberschaubarer theologischer Wirkungsgeschichte – hinterließ jedoch weder Traktate noch Programmschriften. Selbst die in den Kantaten vertonten Texte sind nicht aus seiner Feder.  Trotzdem wurde er als „der fünfte Evangelist“ bezeichnet. Bach, der Künstler, soll als Theologe im Mittelpunkt des Vortrages stehen. Eine lohnende Spurensuche durch Johann Sebastians Bachs Werk, Zeit und Umfeld und natürlich durch Ton-Beispiele aus seinem Werk. Unser Referent, Johannes Beyer, B.Ed., studierte nach dem Abitur am Markgraf-Georg-Friedrich-Gymnasium und Zivildienst in Kulmbach Evangelische Theologie, Religionspädagogik und Kirchliche Bildungsarbeit in Erlangen und Nürnberg. Nach beruflichen Stationen in Nürnberg und Niederbayern ist er nun als Religionspädagoge im Dekanat Bamberg tätig. Wir sind gespannt auf diesen Abend über einen der größten Musiker aller Zeiten, dessen Werk heute so aktuell wie es zu dessen Zeit war und dessen Einfluss auf die Musik unserer Zeit ungebrochen groß ist. Allen Besuchern ein herzliches Willkommen. Nächste Veranstaltung am Donnerstag, 20.09.2018, 19.30 Uhr im Martin-Luther-Haus, Kulmbach.

Herzliche Einladung

zu unseren regelmäßigen

Veranstaltungen

Kinder-Krabbel-Gruppe

Zu der Kinder-Krabbel-Gruppe am Di. von 9.30-11.00 Uhr – außer in den Ferien – im Familien-Café in der Negeleinstraße sind Mütter oder Väter, Omas oder Opas mit Kindern von ca. 1-3 ½ Jahren ganz herzlich eingeladen. Weitere Informationen bekommen Sie gerne bei Renate Burmann, Tel. 9 48 41 53.

Kirchenvorstand

Do. 7. Juni und Mi. 25. Juli jeweils um 19.30 Uhr im Anfangsteil öffentlich.

Bibel-Treff

Jeden Freitag um 17.00 Uhr im Gemeindehaus, Goethestr. 11 a  Betrachtung eines Bibeltextes mit anschl. Austausch. Irmgard Fleischhauer (Tel.: 1205)

Ladentreff Goethestraße

Das Johann-Eck-Gemeindehaus, Goethestraße 11 a, ist jeden Montag und Donnerstag – außer in den Ferien – von 10.00 - 12.00 Uhr und 14.00 - 16.00 Uhr zum Ladentreff geöffnet. Sie können in dieser Zeit einkaufen, aber auch sich einfach mit anderen Menschen bei Kaffee und Kuchen treffen.

Schnäppchen-Samstag

ist immer in der 2. Woche des Monats von 9.00-13.00 Uhr. Schauen Sie doch mal vorbei – auch an diesem Tag gibt es Kaffee und Kuchen!

Herzliche Einladung

Die Jubilare in den Monaten Juni/Juli sind herzlich eingeladen

zum Geburtstagstisch

am 26. Juni (Mages) am 24. Juli (Kretschmar) um 15.00 Uhr im Burggut.  Das Team freut sich auf Ihr Kommen!

Kulmbacher Kantorei

Dekanatskantor KMD Ingo Hahn Kirchplatz 4 (Kantorat); Fon 8 33 88, Fax 94 76 89

KinderChor

dienstags 16.30 Uhr im Kantorat

Senioren-Kantorei

mittwochs 10.00 Uhr (14-täglich) im Gemeindehaus Goethestraße 11 A

TonART-Vokalensemble

donnerstags 19.45 Uhr (14-täglich) im Kantorat

Kulmbacher Kantorei

freitags 19.30 Uhr im Martin-Luther-Haus, Waaggasse